Mit dem Absenden des Bestellformulars kommt ein entgeltlicher Vertrag mit der Sherpatec GmbH zustande. Die vom Kunden in Anspruch genommenen Leistungen werden gemäß der angegebenen Preisübersicht mit der Versendung der angeforderten Auszüge in Rechnung gestellt.

Wenn die Suchanfrage aufgrund der Angaben des Kunden bei keinem Handelsregister zum Erfolg führt, berechnet die Sherpatec GmbH für Ihre Leistungen kein Entgelt.

Der Kunde erhält den angeforderten Handelsregisterauszug aus dem offiziellen Register der zuständigen Amtsgerichte. Die Sherpatec GmbH führt die Recherchen über die Datenbanken der Register durch und nimmt keinerlei Änderungen an den Informationsbeständen vor. Die Datenbanken beinhalten die aktuellen und chronologischen Registermeldungen aus den jeweiligen Gerichten und werden regelmäßig aktualisiert. Die Sherpatec GmbH übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit des Inhalts der Handelsregisterauszüge, Daten und Verweise.

Die Sherpatec GmbH wird dem Kunden die angeforderten Auszüge in der Regel innerhalb 24 Stunden nach Auftragsautorisierung (außer an Wochenenden und gesetzlichen Feiertagen) per Email zur Verfügung stellen. Bei der Anforderung beglaubigter Auszüge beginnt die Bearbeitungszeit ab Zahlungseingang. Sollten Recherchen im Einzelfall aufgrund von unrichtigen oder unvollständigen Kundenangaben nicht innerhalb der o.g. Regelzeit erfolgreich sein, wird sich die Sherpatec GmbH per Email mit dem Kunden in Verbindung setzen. Gleiches gilt für den Fall elektronischer oder technischer Probleme bei den Handelsgerichten oder im eigenen Bereich von unternehmen24.info. Konkretisiert der Kunde auf einen entsprechenden Hinweis von Sherpatec GmbH hin seine Suchanfrage, so beginnt ab Zugang der Konkretisierung der Leistungszeitraum von 48 Stunden erneut zu laufen. Eine Haftung für etwaige Verzögerungsschäden wird, soweit gesetzlich zulässig, ausgeschlossen.

Sofern die Sherpatec GmbH Lastschriften des Kunden aufgrund unrichtiger Bankverbindung oder unzureichender Deckung nicht einziehen kann und hierfür von den Banken Gebühren erhoben werden, trägt diese der Kunde.

Die Sherpatec GmbH übernimmt keine Gewähr für die Verwendbarkeit des angeforderten Auszuges für den Kunden. Die Haftung von Sherpatec GmbH für die gesamte Dienstleistung ist auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt. Im Falle eines Fehlers, Irrtums, Verzögerung oder einer Unvollständigkeit etc. der Dienstleistung ist die Haftung von Sherpatec GmbH in jedem Fall der Höhe nach auf die Gebühren beschränkt, die Sherpatec GmbH im konkreten Fall erhebt. Derartige Ansprüche verfallen, wenn sie nicht innerhalb von 14 Tagen schriftlich gegenüber Sherpatec GmbH geltend gemacht werden.

Die Sherpatec GmbH verpflichtet sich, alle Kundendaten, Suchanfragen und Rechercheaufträge vertraulich zu behandeln und sämtliche Kundendaten ausschließlich für die Durchführung des Auftrags zu verwenden.

Unser Angebot richtet sich generell an Firmen. Daher verwenden wir ausschließlich Nettopreisangaben. Alle angegebenen Preise verstehen sich zuzüglich 19 % MwSt. bei Bestellungen aus Deutschland bzw. für Privatpersonen innerhalb der EU.

Widerrufsrecht:
Sie haben das Recht, Ihren Auftrag ohne Angaben von Gründen zu widerrufen. Zur Wahrung der Frist reicht die fristgemäße Absendung einer schriftlichen Erklärung an Sherpatec GmbH, Gabelsbergerstrasse 52, D-80333 München oder eine E-Mail.

Das Widerrufsrecht erlischt in dem Moment, in dem Ihre Anfrage an das zuständige Amtsgericht weitergereicht wurde (was in der Regel innerhalb weniger Stunden nach Auftragseingang geschieht).

Als Gerichtsstand wird München vereinbart. Sollten einzelne Klauseln oder deren Einbeziehung in den Vertrag unwirksam sein, so bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam. An die Stelle der unwirksamen Klausel treten die gesetzlichen Regelungen.

 
Handelsregisterauszüge Deutschlandweit